Fünflinge zu Ostern

webErdmännchenNicoleHartmann2

Vielfältiges Programm und Frühlingsgefühle mit IKEA Saarlouis in den Osterferien im Neunkircher Zoo

Neunkirchen, 03. April 2017 / C. Andres Rund um Ostern gibt es im Zoo in der Kreisstadt Neunkirchen wieder einiges zu erleben:

Frühlingsgefühle mit IKEA Saarlouis und tollen Preisen

Start ist am Samstag, 8. April, von Frühlingsgefühle mit IKEA Saarlouis, die in den kompletten Osterferien bis zum Sonntag, 23. April, zu einem Besuch einladen sollen. Kleine und große Tierexperten müssen bei einem Gewinnspiel nur neun Buchstaben auf den im Zoo versteckten IKEA T-SHIRTS finden und ein Lösungswort bilden. Hauptpreis ist eine Geschenkkarte im Wert von 250 Euro für ein Traumbett. Weitere Preise sind attraktive IKEA Geschenkkarten.

Auf tierischer Visite

Im Neunkircher Zoo leben über 500 Tiere in über 100 Arten. Da kann es vorkommen, dass der Orang-Utan auch mal Zahnschmerzen hat oder Tiere zur Prophylaxe geimpft werden müssen. Zu diesem großen Themenfeld der Zootiermedizin findet im Zoo in der Kreisstadt Neunkirchen am Samstag, den 8. April 2016, ab 13.00 Uhr eine öffentliche Führung statt Bei der ungefähr anderthalbstündigen Entdeckungstour mit Zootierärztin Henrike Alma Gregersen werden kleine und große Patienten besucht und es gibt spannende Hintergrundgeschichten. Als weitere Besonderheit und Höhepunkt gehört das Blasrohr schießen für alle Beteiligten dazu.

Für alle interessierten Besucher ist um 13.00 Uhr Treffpunkt am Haupteingang des Neunkircher Zoos.

Osterhase zu Gast

Zusätzlich ist am Ostersonntag, 16. April, der Osterhase wieder mit tatkräftiger Unterstützung des Kinderkarnevalsvereins Hoppeditz aus Neunkirchen zu Gast und verteilt in der Zeit von 11.00 – 13.00 Uhr kostenfrei von IKEA Saarlouis zur Verfügung gestellte kleine Geschenke an die kleinen und großen Besucher, solange der Vorrat reicht.

Tierisches erleben beim öffentlichen Ferienprogramm

In beiden saarländischen Ferienwochen findet von Montag, 10. April, bis Donnerstag, 13. April, und von Dienstag, den 18. April, bis Freitag, den 21. April, ein öffentliches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche statt. Jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr gibt es  an den genannten Tagen ein bunt gemischtes Programm bestehend aus Kurzerlebnisführungen, Tierbeschäftigung, kreativem tierbezogenen Bastelspaß und vielem mehr mit dem Zoopädagogenteam. Treffpunkt ist am Haupteingang.

Das öffentliche Ferienprogramm und die öffentliche Führung wird vom Verein zur Förderung des Neunkircher Zoos – Zoo Verein e.V. gesponsert, unterstützt durch eine großzügige Spende der Sparkasse Neunkirchen.

Eine Voranmeldung für das Ferienprogramm und die öffentliche Führung ist nur für Gruppen ab 5 Personen notwendig. Weitere Infos unter 06821 / 91 36 33.

Für alle diese attraktiven und vielfältigen Angebote ist lediglich der reguläre Eintrittspreis zu zahlen.

Erdmännchenfünflinge zu Ostern

Neben dem schneeweißen und überregional bekannten Albino-Bennett-Känguru Flöckchen und seinem normalfarbigen Halbgeschwisterchen, gibt es auch Sumatra-Orang-Utan-Jungtier Nanti, die Schneeleopardenzwillinge Anusha und Askar, aber auch aktuell zweifachen Nachwuchs bei den Ouessantschafen und einen dreiköpfigen Kindergarten bei den Thüringer Waldziegen zu entdecken.

Am 4. März 2017 haben auch die Neunkircher Erdmännchen zum ersten Mal mit Fünflingen die diesjährige Geburtensaison begonnen. Die fünf agilen Jungtiere erobern seit wenigen Tagen bei strahlendem Sonnenschein die Erdmännchensavanne. Zum Rest der umsorgenden Erdmännchenfamilie im Zoo in der Kreisstadt Neunkirchen gehören die Mutter der Fünflinge TRIXI, eine 2009 geborene echte Neunkircherin, Vater ELOY, der 2007 im Kölner Zoo geboren wurde, und ein 2014 ebenfalls in Neunkirchen geborener Onkel Devin und weitere vier 2016 geborene Brüder und Schwestern, die typisch für diese Tiere mit sehr ausgeprägtem Sozialverhalten, auch als Babysitter aushelfen. Die Geschlechter der noch namenlosen Jüngsten sind noch nicht bekannt, der erste Termin bei der Zootierärztin steht nämlich noch aus, bei dem sie unter anderem durch einen Microchip ihren unverwechselbaren Personalausweis erhalten werden.

Allgemeines zu Erdmännchen

Erdmännchen werden schon seit 1988 im Zoo in der Kreisstadt Neunkirchen gehalten. Ursprünglich stammen die auch Scharrtiere genannten Erdmännchen aus dem südlichen Afrika. Sie sind bekannt für das Graben verzweigter Tunnel- und Röhrensysteme in den Savannen und Halbwüsten und ihre typische Art zeitweise nur auf den Hinterbeinen zu stehen, um als Wächter den Überblick zu behalten. Die zu den Mangusten zählenden Erdmännchen gehören zu den Raubtieren.

Mehr erfahren auch auf der → facebook-Fanpage des Neunkircher Zoos

webErdmännchenNicoleHartmann

Erdmännchenfünflinge im Neunkircher Zoo (Foto: Nicole Hartmann)